Kulissenschalldämpfer

Die Notwendigkeit einer Geräusch- oder Schalldämpfung ergibt sich in den meisten Fällen aus den gesetzlichen Vorschriften. Die unterschiedlichsten Lärmquellen, wie Verbrennungsmotoren, Turbinen, Pumpen, Ventilatoren etc. sind denkbar. Dort wo Geräusche bei der Be- und Entlütung wirksam reduziert werden solen, kommen Kulissenschalldämpfer zum Einsatz.

Aufbau

Gehäuse aus verzinktem Stahlblech (kann auch Edelstahl sein), eckige oder runde Bauform mit Rahmen oder Flansch für Anschluss der weiteren Rohrleitung.

In das Gehäuse werden die Kulissen, bestehend aus einer Blecheinfassung mit zwischengelegtem Absorbermaterial und einer Abdeckung aus Glasseide oder Vlies, eingebaut.

Zusätzlich können die Kulissen eine Lochblechabdeckung erhalten.